deutschlandlauf.com

deutsch | Printable version | Flag 
 

Sponsoren des DL2006



IETEC
ETONIC
MagicMaps - DATAGROUP
www.intermap.de
Joker
Gehwol
WRIGHTSOCK
Snackhouse Horbwww.medizinmann-depot.de


Some statistics

4556. day post
registered: 32
from 17 (Bundes)-Ländern
men: 27
women: 5
Youngest man 1979
Eldest man 1942
Youngest Woman 1967
Eldest woman 1940
Shortest stage 51.9km
Longest stage 93.4km
Ø stage 70km

Visitors

Counter

Contact

Ingo Schulze
Hauptstraße 52
72160 Horb - Nordstetten
Tel: 0049 (0) 7451/4615
Fax: - 624756
Mobil: 0171 / 42 51 435
ultralauf@ischulze.de

Disclaimer

Despite very careful checking of details we cannot take responsibility for the contents of any external web links. For the content of such links only the developer or website can be held responsible since we do NOT have any influence of the content of these sites.

Ingo’s book

Cover von Ingos Buch
Das Buch über meine "Weltreise" als Passagier auf einem Frachtschiff ist fertig. Es kann bei Interesse bei mir oder beim Engelsdorfer-Verlag bestellt werden. Es kostet 18 Euro und auf 126 Seiten kann man mein 49-tägiges Seefahrtabenteuer nachvollziehen. Es ist mit über 65 Fotos bespikt, wovon 30 Bilder in Farbe sind. Es ist ein Handbuch für Nachahmer! ISBN 978-3-95488-492-6.

Cover von Ingos Buch Ingos Erfahrungen als Organisator des „TE-FR 2012. Das Buch hat 205 Seiten. ISBN 978-3-95488-207-6. Preis: 12 Euro. Alle Bücher können beim "Engelsdorfer-Verlag" bestellt werden. Gern können die Bücher auch bei Ingo direkt bestellt werden und er schreibt eine Widmung hinein. Cover von Ingos Buch ingosbuchText3
ingosbuchText4Cover von Ingos Buch

Ingo Schulze, our organiser & RD wrote a book about his experience with the 2003 TEFR.
The book is available at: Engelsdorfer Verlagsgesellschaft with the ISBN-Nr 978-3-86703-437-1 for the price of Euros 15.95.Title: „Transeuropalauf 2003“ However you can order it directly from Ingo with the addition of postage. You also can request his autograph and a short appropriate paragraph. [order]

Translation

This web site has mostly been translated into English. Especially the Participant Rules and Regulations were translated with much care so they are equal to the German text.

The translation of most pages into other languages is planned. However the main emphasis will be on the navigation. There will be NO translation of the participation rules & regulation.

Most of the translation is done by Jürgen Ankenbrand.

Run accross Germany - Deutschlandlauf 2006

September 11th to September 27th of 2006
1200  km from
  Kap Arkona - Rügen
to
Lörrach
 

german Etappentelegramm

17. stage Feldberg to

Baden-Württemberg
27.09.2006
62 km / 1204.9 km complete
38.5 mi / 748.7 mi complete



25 Started participations
Erwarteter Zieleinlauf ca.12:00 h bis 17:15 h (Limit)

Von der heutigen 17. Etappe liegen noch keine Daten.
Einstweilen die Daten der gestrigen Etappe

Daily stage standing

1.
2.
3.
 

Total race standing

1.
2.
3.


 
 



Ingo Schulze

Der Start zum Deutschlandlauf 2006 wird kommentiert von Ingo Schulze (Organisator )


Daily stage standing men

1.
2.
3.
 

Total race standing men

1.
2.
3.

Daily stage standing women

1.
2.
3.
 

Total race standing women

1.
2.
3.

german Presse

Ingo hat viele Zeitungsberichte gesammelt und im Nachhinein zugeschickt bekommen. Er hat sie eingescannt und sie hier auf der Seite zur Verfügung gestellt: [mehr]

Start list of DL2006

By clicking on the text on line with a participant name you will see the detailed info on that runner.You’ll see data, speed and placement of the runner. [more]

Participant's short characterisation and statistics

[more]

Information on the route

The Schulzes and the Bartelmanns have in September 2004 re measured the entire course. The result is available in a very detailed route description for EVERY stage. In addition I have used the software of our sponsor „Magic Maps“ to establish a detailed route-map with elevation index. The oversight map of the route was made available to us from the firm „Intermap“. Based on the changes that were made by Joachim during the 2005 event, were brought up to date on a recent recognisance. These are incorporated in the available route descriptions but not into the profile and the maps. [more]

Route book

[more]

german Das Team beim DL2006

Arbeitsteilung und die Arbeit im Team sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Organisation solch einer Veranstaltung. Die Arbeit eines jeden einzelnen Mitarbeiters ist ein unverzichtbarer Baustein, der in die Gesamtarbeit passen muss:[mehr]

german Schirmherren beim Deutschlandlauf

Die Innenminister beziehungsweise Kultusminister der zu durchlaufenden Bundesländer haben sich bereit erklärt, die Schirmherrschaft für ihr Territorium zu übernehmen. Die Teilnehmer/innen des Deutschlandlaufes erfahren hierfür eine hohe Anerkennung ihrer Leistung. Aber auch die Innen- und Kulturminister erkennen mit ihren Grußschreiben die außerordentliche Leistung an. Es wird hier eine Basis für weitere Deutschlandläufe geschaffen und es ist zu hoffen, dass diese, in Deutschland einmalige Veranstaltung, auch in weiterer Zukunft hohe Anerkennung in Politik, Presse, Bevölkerung und der Sportwelt erfährt. Alle Läufer/innen, Betreuer/innen und die Organisation freuen sich auf den Deutschlandlauf 2006.[mehr]

Gallery

[more]

Scoring

[more]

DailyReport

[more]

Comparison of speed and placement

With the graphics it will be possible to compare average speeds and placement between 2 runners. [more]

© Sebastian Bentele 2007-2010 & Ingo Schulze | ischulze.de | Flag | privacy | Top of page