deutschlandlauf.com

english | Druckversion | Impressum 
 

Sponsoren des DL2010



WRIGHTSOCK
Gehwol
www.medizinmannshop.de
fixpoints
MagicMaps - DATAGROUP
www.intermap.de
Laufend helfen
Zeller Bergland


Einige Zahlen

2439. Tag danach
Gemeldet: 30
aus 4 (Bundes)-Ländern
Männer: 27
Frauen: 3
Jüngster Mann 1982
Ältester Mann 1944
Jüngste Frau 1983
Älteste Frau 1969
Kürz. Etappe 52km
Längste Etappe 93.1km
Ø Etappe 70km

Besucher

Counter

Kontakt

Ingo Schulze
Hauptstraße 52
72160 Horb - Nordstetten
Tel: 0049 (0) 7451/4615
Fax: - 624756
Mobil: 0171 / 42 51 435
ultralauf@ischulze.de

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle der externen Links kann keine Haftung für die Inhalte dieser externen Links übernommen werden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten besteht.

Ingos Bücher

Cover von Ingos Buch
Das Buch über meine "Weltreise" als Passagier auf einem Frachtschiff ist fertig. Es kann bei Interesse bei mir oder beim Engelsdorfer-Verlag bestellt werden. Es kostet 18 Euro und auf 126 Seiten kann man mein 49-tägiges Seefahrtabenteuer nachvollziehen. Es ist mit über 65 Fotos bespikt, wovon 30 Bilder in Farbe sind. Es ist ein Handbuch für Nachahmer! ISBN 978-3-95488-492-6.

Cover von Ingos Buch Ingos Erfahrungen als Organisator des „TE-FR 2012. Das Buch hat 205 Seiten. ISBN 978-3-95488-207-6. Preis: 12 Euro. Alle Bücher können beim "Engelsdorfer-Verlag" bestellt werden. Gern können die Bücher auch bei Ingo direkt bestellt werden und er schreibt eine Widmung hinein. Cover von Ingos Buch Ingos Erfahrungen als Organisator des „TE-FR 2009“ Das Buch hat 191 Seiten. ISBN 978-3-86901-782-2. Preis: 12 Euro
.Cover von Ingos Buch

Ingos Erfahrungen als Organisator des „TE-FR 2003“ Das Buch hat 230 Seiten. ISBN 978-3-86703-437-1. Preis 14 Euro
... [bestellen]

Übersetzung

Die Webseite ist in großen Teilen ins Englische übersetzt worden. Insbesondere die Teilnahmebedingungen wurden gewissenhaft übersetzt, so dass sie gleichwertig zum deutschen Original zu sehen sind. Die Übersetzungen der Seiten in andere Sprachen ist vorgesehen, allerdings wird dabei das Hauptaugenmerk auf die Navigation gelegt werden, insbesondere wird es keine Übersetzung der Teilnahmebedingungen geben.

Links

Hier finden Sie eine Sammlung von Links, die etwas mit Laufen, den Verantwortlichen oder den Sponsoren des Deutschlandlaufs zu tun haben.

Teilnehmer DL2005-DL2010

DL2008

DL2010

 
Peter Bögevig: www.boegevig.net
Shoji Konoeda: http://konoedas.at.webry.info
Gunnar Nilsson: desertrunner-sweden.blogspot.com
Bernhard Nuss: www.nwa-nbg.de
Elke Streicher: www.elke-streicher.de
Jürgen Wetzel: www.juergen-wetzel.com
Byeung Sik Ahn: http://www.dreamwiz.com/
Sanna Almstedt: www.sannatorium.de
Heinz Jäckel: www.funrunner-hennef.de
Oliver Ruf: www.linkslaeufer.de
Jürgen Wetzel: www.dva-schoenau.de
Tom Wolter-Roessler: www.plusquamultra.de

DL2005

DL2006

DL2007

Peter Bakwin: www.geocities.com/pbakwin
Günter Böhnke: www.passtschon98.de
Heinrich Dahmen: www.spendenlauf.de
Stephanie Ehret: www.stephanieehret.home.comcast.net
Mike Friedl: www.karacamtfng.com
Christof Hirschel: www.medizinmannshop.de
Theo Huhnholt: www.laufclub-bayern.de
Jean-Benoít Jaouen: www.yahoo.net
Edgar Kluge: www.e-kluge.de
Rainer Koch: www.ultrakoch.org
Schek kee Lo: www.100marathon-club.de
Rudolf Mahlburg: www.laufendhelfen.de
Hans-Joachim. Meyer: www.100marathon-club.de
Manfred Michlits: www.charityrunn.cc
Willem Mütze: www.funrunner.loopt.nl
Angela Ngamkam: www.notcrazyisnotnormal.de
Ronald Nickel: www.ronald-nickel.de
Shakal Ryan: www.shakalryan.welt.ms
Paolo Venturini: www.bikeandadventureteam.it
Jens Vieler: www.jensgehtlaufen.de
Bernd Wagner: www.bwagner.info
Michael Friedl: www.karacamtfng.com
Jochen Höschele: www.ultratrail.de
Dr. med. Reinhard Kobelt: www.drkobelt.de
Michael Krüger: www.dromeus.de
Rudolf Mahlburg: www.laufendhelfen.de
Elke Streicher: www.elke-streicher.de
Jens Vieler: www.jensgehtlaufen.de
Jürgen Wetzel: www.oeko-finanz.com
Tom Wolter-Roessler: www.plusquamultra.de
Klaus Arnold: http://www.moensheim.de
Mike Friedl: http://www.karacamtfng.com
Ching-Kuang Hsueh: http://tw.myblog.yahoo.com/smart-tony
Heinz Jäckel: http://www.funrunner-hennef.de
Jean-Benoit Jaouen: http://www.yanoo.net
Beat Knechtle: http://beatknechtle.ch
Susanne Mahlstedt: http://sun-and-run.de
Kelvin Marshall: http://www.aussierunner-the-sequel.blogspot.com/
Willem Mütze: www.funrunner.loopt.nl
Bernhard Nuss: http://www.nwa-nbg.de

Etappenorte

Bundesland

Assamstadt
Eisleben
Feldberg
Frankenbach
Frohndorf
Baden-Württemberg
Bayern
Brandenburg

Lauftreffs, Ultramarathon-Vereine & Laufforen

Steppenhahn - Grosse Ultramarathon-Linksammlung: Eine sehr umfangreiche Linksammlung und Forum zu allen Themen rund um den Laufsport. Mit vielen Berichten und Bildern.

Super-Ultra-Deutschland-Cup Für das Jahr 2006 wollen Siggi und Conny eine Cupwertung für alle in Deutschland stattfindenden Ultramarathonläufe einführen, die am Ende eine Ergebnisliste mit Platzierungen bei den Herren und den Damen haben. Also Läufe mit Wettbewerbscharakter. Reine Spaßläufe, Gruppenläufe oder Erlebnisläufe ohne Wettkampfcharakter können dabei nicht berücksichtigt werden, da es keine Platzierungen gibt. Alles weiter auf cosibullig.de

multidays.com - A complete resource for multiday runner: Eine britische Seite mit recht hohem Anspruch ;-). Aber man wächst ja bekanntlich an seinen Aufgaben und er kommt dem Anspruch schon sehr nahe!

marathon4you.de: Das Portal für Marathon- und Ultra-Läufer in Deutschland, Österreich und Schweiz. Mit Terminen, Meldungen, Laufberichten, Pressespiegel, Reisen und vielem mehr.

Deutsche Ultramarathon-Vereinigung e.V.: "... Wir betrachten uns als die Interessenvertretung und Fachorganisation der Ultramarathonläuferinnen und Ultramarathonläufer sowie der Ultramarathonlauforganisation in Deutschland. Unser satzungsgemäßes Ziel ist es, den über den Marathonlauf hinaus gehenden Langstreckenlauf zu fördern und zu pflegen..."

100 Marathon Club: Hier ist der Chef Mitglied Dank seiner grossen Leistungen!

Laufplatz.de: Seite rund ums Laufen. Hier finden sich Trainingstipps, Buchbesprechungen, Berichte, ein Forum, Lauftermine, Softwareempfehlungen und vieles mehr.

Hubert Schwarz: Hubert Schwarz ist Extremsportler und hat schon erstaunliches geleistet. Er ist Buchautor, Seminarredner und Mental-Coach im Sport- und Managementbereich. Im März 1998 gründete er zusammen mit seiner Frau Renate die Hubert-Schwarz-Stiftung. 1999 wurde das Hubert Schwarz Zentrum eröffnet.

Lauftreff Sulz am Eck Der Verein wurde 1998 von 22 Laufbegeisterten gegründet, um anderen die Möglichkeit bieten zu können, unter Anleitung laufen zu lernen und in der Gruppe ihr Können weiter auszubauen. Manche sind soweit gekommen, dass ein Ultrateam gegründet werden konnte.
Zwei prominente Mitglieder sind Hans-Jürgen Schlotter, 3. Sieger beim DL2005, und Ingo.

Transeurope-Footrace 2009: Ingo Schulze organisierte einen zweiten Europalauf. Diesmal führten etwa 4500km in 64 Tagen von Italien nach Skandinavien. Start war am 19.April 2009.
Homepage mit Ergebnislisten, Teilnehmerstatistiken, Berichten, Bildern und vielem mehr.

Transeuropalauf: Ein von Ingo Schulze organisierter Ultramarathon über 5036km an 64 Tagen vom 19. April bis 21. Juni 2003 quer durch Europa von Lissabon nach Moskau. April bis Juni 2003. Offizielle Homepage mit Ergebnislisten, Teilnehmerstatistiken, Berichten, Bildern und vielem mehr.

Spreelauf: Ingo Schulze organierte  vier Mal einen Lauf entlang der Spree, den Spreelauf . 408 km absolvierten die Teilnehmer in 6 Etappen, mit Start in Berlin-Spandau und Ziel auf dem Kottmar, Berg der Spreequellen in der Gemeinde Eibau-Walddorf.

Rennsteiglauf: "Der GutsMuths-Rennsteiglauf (Crosslauf auf dem Rennsteig in Gedenken an GutsMuths) ist der größte Landschaftslauf Mitteleuropas und gewiss einer der schönsten. Er führt über den Rennsteig genannten Höhenweg des Thüringer Waldes, eines romantischen deutschen Mittelgebirges... "
Der Deutschlandlauf führt die 9. Etappe über den Rennsteig.

laufendhelfenLaufendhelfen: Die Idee, behinderten Menschen Hilfe durch die eigene Freude am Laufen zu Teil werden zu lassen, stammt von Rudolf Mahlburg. Er und seine Frau Brigitte, die schon mal Hunderte Kilometer durch die Wüste rennen oder auf zwei Beinen die Nacht zum Tage machen, stellen ihre Kraft in den Dienst von Hilfsorganisationen.
Ihrer Initiative laufendhelfen.de liegt der Gedanke zu Grunde: was wäre, wenn jeder Schritt, jeder Kilometer, jede Wettkampfstrecke Menschen gewidmet würde, die Hilfe benötigen?
Die  Initiative will Akzente setzen und beim Wort genommen werden. Nach dem Motto „Nicht mehr „nur“ laufen, sondern „laufend helfen““, wollen sie ihre „Ausdauer beim Helfen“ unter Beweis stellen.
Laufendhelfen.de will mit seinen Aktivitäten auf die Notwendigkeit der Unterstützung behinderter Menschen aufmerksam machen und so Spender, Sponsoren und Mäzene für seine Idee gewinnen.

Rudolf sorgt für das Layout und die Bedruckung der finisher-Shirts.


Deutschlandstaffel: "In 15 Tagen, 9 Stunden und 20 Minuten umrundeten etwa 1.000 Läuferinnen und Läufer in mehr als 270 Etappen die gesamte Bundesrepublik. Dabei wurde Tag und Nacht, bei jedem Wetter gelaufen."  Das war 2004. Eine weitere Staffel ist geplant

© Sebastian Bentele 2007-2010 & Ingo Schulze | ischulze.de | Impressum | Datenschutz | Seitenanfang